mcncheese

Mac and Cheese 🧀

Mac and Cheese 🧀 ist ohne Frage ein absoluter Klassiker in der amerikanischen Küche. Ich finde ja sowieso, Nudeln gehen immer. Die Kombination Nudeln mit Käse ist natürlich nix für die schlanke Linie. Aber manchmal muss es eben soul food sein, wie die Amerikaner so schön sagen, Essen für die Seele. Ich habe das Gericht tatsächlich vor Jahren das erste mal in den USA gegessen und war sofort begeistert. Inzwischen gibt es auch Edelvarianten etwa mit Lobster! Mega Lecker! Es gibt vermutlich Millionen Rezepte für Mac and Cheese, hier also meine Version.

⬇️ DIREKT ZUM REZEPT ⬇️

Mac and Cheese – wer hat`s erfunden?

Die Geschichte von Mac and Cheese reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. Thomas Jefferson soll das Rezept bei einer Reise nach Italien entdeckt und in die USA gebracht haben. Allerdings ist es wahrscheinlicher, dass es sich um eine Erfindung von amerikanischen Studenten handelt, die sich während des Zweiten Weltkriegs billig und einfach ernähren mussten. Seitdem haben sich Mac and Cheese zu einem Kultgericht entwickelt und sind ein Symbol für die amerikanische Küche geworden. Es gibt unzählige Varianten, von der klassischen Version mit Cheddar-Käse bis hin zu ausgefallenen Kreationen mit Trüffelöl oder Speck. Egal wie man sie zubereitet, Mac and Cheese sind ein köstlicher Trost in schwierigen Zeiten, soul food eben!😁

(Fast) alle Zutaten sind bekannt

Die Zutaten sind (fast) alle bekannt, außer vielleicht den Ellenbogen Makkaroni. In der amerikanischen Küche sind diese kleinen gebogenen Nudeln, die ein wenig an Ellenbogen erinnern, bekannt. In Deutschland bekommt man sie leider nicht überall. Aber das macht nichts, dann nehmt ihr eben stattdessen Höhrnchennudeln, die gibt`s eigentlich überall. Und wenn es auch die nicht gibt, dann könnt ihr auch sonstige kurze Nudeln wie Penne, Spirelle, Farfalle oder Fusilli nehmen.

Ellenbogen Nudeln

Basis ist eine Bechamelsauce

Die Basis für dieses Rezept ist eine Bechamelsauce. Die wird klassisch hergestellt, indem man Butter in einem Topf schmilzt, Mehl einrührt, bis sich Mehl und Butter klumpenfrei verbunden haben. Dann gibt man nach und nach Milch dazu, bis eine dickflüssige Sauce entsteht. Beim Zubereiten immer rühren, Bechamelsauce brennt schnell an!

Jetzt kommt der Käse

In die Bechamelsauce kommt jetzt der Käse und auch hier gilt wieder rühren, rühren, rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Dann erst kommen die Schinkenwürfel dazu und nun abschmecken und schärfen. Wahrscheinlich braucht ihr kein Salz mehr, denn Käse und Schinken haben schon genug Salz.

Ab in die Auflaufform

Nun geht alles ganz schnell. Die Nudeln kommen jetzt mit der Käsesauce in eine passende Auflaufform. Damit es später auch schön knusprig wird, gebe ich ein wenig Panko darüber und dann den Parmesan. Nun gebt ihr die Auflaufform in den Ofen und backt euer Mac and Cheese 🧀 ca. 30 – 40 Minuten fertig, bis die Oberfläche anfängt zu bräunen.

Ihr mögt die amerikanische Küche?

Wenn ihr amerikanische Küche mögt, dann schaut Euch doch auch mal meine 🥦 🧀 Brokkoli-Cheddar-Suppe in der i Prep & Cook mit Shred & Slice von Krups oder meine Kartoffelsuppe mit Bacon und Cheddar🥣an. Und wenn ihr die Geschmacksrichtung Mac and Cheese einmal ganz anders interpretiert probieren wollt, dann schaut euch unbedingt meine Mac and Cheese 🧀 Waffeln im OptiGrill mit Waffelplatten an.

Mac and Cheese 🧀

Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Gesamtzeit40 Minuten
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Küche: USA
Keyword: Cheddar, ellenbogennudeln, Käse, Mehl, Milch, Mozzarella, Parmesan

Kochutensilien

  • Topf
  • Auflaufform

Zutaten

  • 500 g Ellenbogen- oder Hörnchennudeln
  • 250 g Schinkenwürfel
  • 1,5 Liter Milch
  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 150 g geriebener Cheddar
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 250 g geriebener Parmesan 100 g zum Bestreuen
  • 2 EL Panko
  • 1 EL Chiliflocken
  • 1 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen und abgießen
  • Schinkenwürfel in einer Pfanne kross anbraten, anschließend auf ein Küchentuch geben und das Fett abtropfen lassen.
  • Butter in einem Topf schmelzen, Mehl hinzugeben und verrühren, bis sich Butter und Mehl zu einer glatten Masse verbunden haben.
  • Nun langsam die Milch dazugeben und nach und nach verrühren, bis eine dicke Bechamelsauce entstanden ist.
  • Unter ständigem Rühren den Cheddar, Mozzarella und 150 g von dem Parmesan dazugeben und weiter rühren, bis sich der Käse mit der Bechamelsauce verbunden hat und dann den Schinken hinzugeben.
  • Vorsichtig salzen, Käse und Schinken haben schon reichlich Salz, mit Chilliflocken und schwarzem Pfeffer nach Belieben scharf abschmecken.
  • Die Nudeln in eine Auflaufform geben und mit der Bechamelsauce gut mischen.
  • Die Nudeln mit Panko bestreuen und anschließend mit dem geriebenen Parmesan.
  • Das Ganze bei 180 Grad Umluft ca. 30 – 40 Minuten in den Ofen geben, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.
  • Etwas abkühlen lassen und servieren.

👉

Dieses leckere Rezept und noch viele mehr findet Ihr auf kochmalschnell.com
Alle Küchengeräte von mir findet ihr auf KÜCHENKRAM.

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer über Verbesserungsvorschläge. Wenn ihr mehr Rezepte von mir ausprobieren möchtet, stöbert doch einfach unter REZEPTE A-Z. Falls Ihr wissen wollt, was ich so an Technik und Hilfsmitteln benutze, stöbert doch mal auf meiner Seite KÜCHENKRAM, da werdet ihr bestimmt fündig.

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video zu Mac and Cheese 🧀 angschaut habt, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt! Noch mehr Videos von mir findet ihr auf meinem Youtube Kanal.

Mac and Cheese

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

/

Kommentar verfassen