Hasselback Kartoffeln

Hasselback Kartoffeln 🥔 im Ninja Foodi Multikocher

Hasselback Kartoffeln 🥔 im Ninja Foodi Multikocher gelingen hier mit dem 14 in 1 SmartLid besonders gut wegen der Schnellkochtopffunktion in Kombination mit Heißluft! Sensationell, mit ein wenig Sour Creme oder Crème fraîche zaubert ihr eine vollwertige Mahlzeit. Das Gericht gelingt aber in jedem Multikocher von Ninja mit Schnellkochtopffunktion und einem Airfryer (Heißluftfritteuse). Gespannt? Dann lest weiter!

⬇️ DIREKT ZUM REZEPT ⬇️
_

7 Kartoffeln und ein paar Gewürze

7 mittelgroße Kartoffeln, Rapsöl, Pfeffer und Salz, Emmentaler und etwas Petersilie, das war`s schon an Zutaten.

Der Trick mit den Eßstäbchen

Die Hasselback Kartoffeln, auch Fächerkartoffeln genannt, sollen so geschnitten werden, dass sie eben als Fächer aufgeschnitten aber nicht durchgeschnitten sind. Wenn man die Kartoffeln auf das Schneidebrett legt und dann schneidet, läuft man Gefahr, dass man doch mal ganz durchschneidet und schon ist die Fächerkartoffel dahin. 😒 Damit das nicht passiert, lege ich mir zwei Eßstäbchen auf mein Schneidebrett, lege sie in V-Form auf mein Brett, lege meine Kartoffel dazwischen und fixiere mit dem linken Handballen die dünnen Enden der Eßstäbchen. So kann ich dann ruhig herunterscheiden und die Stäbchen verhindern, dass ich die Kartoffel ganz durchschneide.

Ausspülen beseitigt die Stärke

Die Fächerkartoffel spüle ich anschließend mit kaltem Wasser aus, um die Stärke zu entfernen. Sonst kleben die Kartoffeln später schnell zusammen.

Wasser in den Topf und Knusperkorb einsetzen

In den Ninja Foodi Multikocher gebe ich nun 250 ml Wasser und setze den Knusperkorb ein. In den gebe ich nun meine 7 Fächerkartoffeln, Fächer nach oben.

Ninja Foodi Multikocher zum Druckkochen vorbereiten

Ich habe jetzt hier meinen Ninja Foodi Multikocher 14 in 1 SmartLid geschlossen, den Slider ganz nach links geschoben und auf Pressure/Hi/6 Minuten gestellt. Und denkt daran, dass ihr das Ventil am Deckel auf „Seal“ stehen habt, damit der Druck aufgebaut werden kann.

Nach dem Abdampfen aufpassen!

Wenn die 6 Minuten durch sind, wird das Ventil unter einem Handtuch oder einem Lappen geöffnet und der Druck kann entweichen. Dann müsst ihr bei dem Ninja Foodi Multikocher 14 in 1 SmartLid erst den Slider wieder ganz nach rechts schieben, sonst geht der Deckel nicht auf. Beim Öffnen bitte aufpassen, denn es kommt heißer Wasserdampf heraus!

Jetzt kommen Öl, Pfeffer und Salz auf die Kartoffeln

Nun besprühe ich die Kartoffeln zunächst mit Öl, dann kommt Pfeffer und schließlich ordentlich Salz. Das Besprühen geht sehr gut mit einem Ölsprayer. Wenn ihr so etwas nicht habt, geht auch ein Pinsel.

Ninja Foodi Multikocher AirFry (Heißluft)

Jetzt schließe ich den Deckel wieder und stelle am Ninja Foodi Multikocher AirFry/200 Grad/15 Minuten ein und starte das Programm. Nach 10 Minuten sind die Kartoffeln schon richtig schön knusprig von oben.

LetzterGang: Überbacken

Jetzt muss ich nur noch den Käse darüber geben und die letzten 5 Minuten den Deckel wieder schließen, fertig!

Die Ninja Foodi Multikocher und Grill

Wenn euch diese Geräte interessieren, dann schaut euch gerne mein Unboxing zum Ninja Foodi Multikocher 9 in 1 an oder auch zum Ninja Foodi Grill.

Hasselback Kartoffeln 🥔im Ninja Foodi Multikocher

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit37 Min.
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Deutschland
Keyword: Emmentaler, Kartoffeln, Petersilie, Pfeffer, Rapsöl, Salz

Equipment

  • Ninja Foodi Multikocher

Zutaten

  • 7 mittelgroße Kartoffeln
  • 3 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 100 g Emmentaler
  • 1/2 Bund Petersilie

Anleitungen

  • Kartoffeln mithilfe von Eßstäbchen zu Fächern schneiden, mit kaltem Wasser abspülen.
  • Ninja Foodi Multikocher Topf mit 250 ml Wasser füllen, Knusperkorb einsetzen, Kartoffeln hinsetzen mit dem Fächer nach oben.
  • Deckel schließen und Pressure/Hi/6 Minuten einstellen, starten, vorher das Ventil auf "Seal" stellen.
  • Nach Beendigung des Programms mit einem Kochlöffel und einem Lappen über dem Ventil schnell abdampfen, Deckel vorsichtig öffnen.
  • Die Kartoffeln mit Öl besprühen, pfeffern und reichlich salzen.
  • Deckel wieder schließen, AirFry/200 Grad/15 Minuten starten.
  • Nach 10 Minuten den Deckel wieder öffnen, den Emmentaler vorsichtig über die Kartoffeln geben, den Deckel wieder schließen und zuende garen.
  • Inzwischen die Petersilie klein hacken.
  • Nach Beendigung des Programms vorsichtig mit Handschuhen den Knusperkorb auf eine hitzebeständige Unterlage stellen.
  • Kartoffeln noch heiß mit Petersilie bestreuen und mit etwas Sour Creme servieren.

👉

Dieses leckere Rezept und noch viele mehr findet Ihr auf kochmalschnell.com

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer über Verbesserungsvorschläge. Wenn ihr mehr Rezepte von mir ausprobieren möchtet, stöbert doch einfach unter REZEPTE A-Z. Falls Ihr wissen wollt, was ich so an Technik und Hilfsmitteln benutze, stöbert doch mal auf meiner Seite KÜCHENKRAM, da werdet ihr bestimmt fündig.

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt! Noch mehr Videos von mir findet ihr auf meinem Youtube Kanal.

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

Kommentar verfassen