lachshoney

Lachs in Honig Knoblauch Butter

Lachs in Honig Knoblauch Butter ist ein wirklich edles Rezept, das dennoch mit wenigen Zutaten auskommt und auch Kochanfängern gelingt. Honig und Knoblauch verbinden sich ganz wunderbar mit der Butter und bringen den Lachs mit dem frischen Zitronengeschmack wundervoll zur Geltung. Wenn ihr wissen wollt, wie das geht, lest weiter!

_

Lachs in Stücken oder als Seite

Beim Lachs könnt ihr sowohl einzelne Lachsstücke verwenden als auch eine Lachsseite, die ihr in Portionen teilt. Ansonsten braucht ihr nur noch Knoblauch, Zitrone, Butter, Olivenöl, Pfeffer und Salz, das war`s schon.

Eine wenig Vorbereitung

Ein wenig Vorbereitung ist notwendig. Knoblauch pellen, Frühlingszwiebel in Röllchen schneiden, Zitrone schneiden und die Petersilie klein hacken, das war`s auch schon.

Zitrone macht den frischen Geschmack

Die Zitrone macht bei diesem Rezept tatsächlich den frischen Geschmack. Die Hälfte schneide ich in dünne Scheiben, die ich nochmal teile und von der anderen Hälfe brauche ich später den Saft.

Lachs nur ein wenig würzen

Der Lachs wird nur mit Salz und Pfeffer gewürzt, von beiden Seiten und dann stelle ich den Lachs beiseite.

Butter schmelzen und Olivenöl dazu

In der Pfanne, die ich auf 3/4 Hitze anheize, schmelze ich die Butter und gebe das Olivenöl dazu. Die Butter sollte langsam beginnen braun zu werden.

Dann kommen Honig und Knoblauch dazu

In die heiße Butter-Olivenöl-Mischung gebe ich jetzt den Honig und lasse ihn sich auflösen. Dann wird der Knoblauch kurz mitgebraten. Der Duft dieser Mischung ist wirklich außerirdisch. Kurze erhitzen und weiter geht es.

Jetzt kommt der Lachs

Der Lachs kommt jetzt in die Butter Olive Mischung und wird zunächst 5 Minuten angebraten.

Den Lachs wenden und dann Zitronensaft und Frühlingszwiebeln

Jetzt wird der Lachs gewendet, Zitronensaft und Frühlingszwiebeln kommen dazu und der Lachs wird weitere 5 Minuten gebraten.

Den Lachs mit der Zitronen Knoblauch Butter übergießen

Zwischendurch begieße ich den Lachs mit der wundervollen Zitronen Knoblauch Butter.

Der Lachs ist eine Offenbarung

Der Lachs ist wirklich eine Offenbarung. Die Kombination mit Butter, Knoblauch und Honig ergibt eine wundervolle Geschmacksexplosion.

Lachs in Honig Knoblauch Butter

Equipment

  • große Pfanne mit Deckel

Zutaten

  • 600 g Lachs in Stücken
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 50 ml Honig
  • 6 Zehen Knoblauch
  • 80 g Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Petersilie

Anleitungen

  • 1 Zitrone halbieren und die zweite in Scheiben und diese in Hälften schneiden. Frühlingszwiebel in kleine Röllchen schneiden, Knoblauch pellen, Petersilie klein hacken.
  • Lachs abwaschen, trockentupfen, mit Pfeffer und Salz würzen.
  • Olivenöl und Butter auf 3/4 Hitze erhitzen, Honig dazugeben, auflösen, Knoblauch dazu geben, kurz mitbraten.
  • Lachs in die Pfanne geben und von einer Seite gut 5 Minuten braten, dann umdrehen, die halben Zitronenscheiben zwischen die Lachsscheiben geben, Frühlingszwiebelröllchen darüberstreuen, Deckel aufsetzen und den Lachs 5 weitere Minuten bei mitllerer Hitze ziehen lassen.
  • Lachs aus der Pfanne nehme mit Sauce und Zitronenscheiben garnieren, mit etwas Petersilie bestreut servieren.

👉

Dieses leckere Rezept und noch viele mehr findet Ihr auf kochmalschnell.com

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer über Verbesserungsvorschläge. 

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt!

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

Kommentar verfassen