haehnchensuesssauer

Hähnchen süß sauer 🍍im OptiGrill mit Snacking & Baking wie beim Chinesen

Heute zeige ich Euch mein Hähnchen süß sauer 🍍im OptiGrill mit Snacking & Baking wie beim Chinesen. Super lecker und wirklich schnell gemacht. Ich glaube, es ist eines der bekanntesten Gerichte, die man beim Chinesen bestellt.

Fast jeder kennt dieses Rezept

Fast jeder kennt dieses Gericht entweder mit Hühnchen oder mit Schwein. Die Kombination süß sauer mit Fleisch hat eine große Tradition in Asien und wird in hunderten von Rezepten verwendet. Dazu passt auch ein wenig Schärfe. Wenn Euch das gefällt mögt Ihr vielleicht auch mein 🍍Ananas-🥥Kokosmilch-Curry mit Hühnchen in der ActiFry 2 in 1 von Tefal. Denkt daran: Jeder kann kochen! Schaut Euch das Video an oder ladet das Rezept gleich herunter.

Die Zutaten bekommt ihr überall

Die Zutaten für dieses wundervolle Gericht sind wirklich einfach zu bekommen. Außerdem ist das Gericht auch noch ausgesprochen günstig. Statt Sesamöl könnt ihr auch ein anderes Pflanzenöl nehmen und statt Reisessig geht auch ein milder Sherry.

Die Sauce ist universell

Die Sauce für süß-sauer, die ich euch hier vorstelle ist übrigens universell verwendbar. Sie funktioniert natürlich auch mit Pute aber auch mit Schweinefleisch oder mit Rindfleisch. Wie in der asiatischen Küche häufig sollte man alle Zutaten fertig geschnitten und bereit gelegt haben. Dann kommt man nicht in Stress und kann alles schnell verarbeiten.

Kein Geschmacksverstärker

Natürlich ist in den Zutaten kein Geschmacksverstärker (Natriumglutamat) enthalten, das man doch immer noch in vielen chinesischen Restaurants im Essen findet. Bekanntlich ist Natriumglutamat nicht sehr gesund. Allerdings gehört es in Asien in vielen Ländern immer noch zu den normalen „Gewürzen“ und steht in China bsplw. in Restaurants oft auch auf den Tischen, wie bei uns Zucker und Salz.

Hähnchen süß sauer 🍍im OptiGrill mit Snacking & Baking wie beim Chinesen

Hähnchen süß sauer wie beim Chinesen ist super lecker und wirklich schnell gemacht. Ich glaube, es ist eines der bekanntesten Gerichte, die man beim Chinesen bestellt.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Asien, Chinesisch
Keyword: hühnchen, süß-sauer

Zutaten

Hühnchen und Gemüse:

  • 300 g Hühnchenbrust (2 Hühnerbrüste) in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Maisstärke
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei 2 EL Sesamöl
  • 150 g Dose Ananasstücke
  • 2 EL Sesamöl für das Gemüse
  • 2 Mittelgroße rote Paprika in Stücken
  • 1 Gemüsezwiebel gepellt in Streifen

Sauce:

  • 200 ml Ananassaft aus der Dose
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 4 EL Reisessig
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • ½ EL Chilipulver wer etwas mehr Bums haben will
  • 3 EL Maisstärke

Anleitungen

  • Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Sojasauce mischen.
  • Pfeffer, Salz und verquirltes Ei mit dem Hähnchen mischen, Speisestärke dazugeben, wieder mischen und wegstellen.
  • In der Zwischenzeit Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, Zwiebel pellen und in grobe Würfel schneiden.
  • OptiGrill manuell, maximale Stufe vorheizen Sesamöl und das marinierte Hühnchenfleisch in den heißen OptiGrill geben und 2 x 5 Minuten auf höchster Stufe anbraten, zwischendurch wenden, herausnehmen aber nicht reinigen.
  • Paprika und Zwiebel zusammen in der restlichen Bratflüssigkeit maximal 10 Minuten anbraten.
  • Fleisch und Ananasstücke dazugeben, alle Saucenzutaten vermischen und ebenfalls dazugeben, braten, bis die Sauce eingedickt ist.

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer über Verbesserungsvorschläge.

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt!

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

3 Kommentare

Kommentar verfassen