thaigurkensalat

Thailändischer Gurkensalat 🥒

Hier zeige ich Euch mein Rezept für Thailändischer Gurkensalat 🥒 erfrischend süß scharf, der herrlich erfrischend ist, wenn es richtig heiß draußen ist. Der Salat passt auch wunderbar zu allem Gegrillten. Ich habe ihn das erste Mal tatsächlich in Thailand gegessen. Als ich sofort zum Koch raste, das „komplizierte“ Rezept zu erfragen, nannte er mir etwas gelangweilt die wirklich übersichtliche Zutatenliste und ich konnte es kaum glauben. Aber, seht selbst, er hatte Recht! Bei mir wird er neben Grillgut auch zu meinen indonesischen Sate-Spießen gereicht, wozu er ebenfalls vorzüglich passt.

Wenig Zutaten

Es braucht nur wenige Zutaten für diesen leckeren Salat. Neben Gurken, Chili und Zwiebeln sind es nur nur Zitronensaft,brauner Zucker und je nach Geschmack etwas Pfeffer & Salz, fertig!

Vorbereitung geht fix

Die Zubereitung ist wirkoich einfach. Die Gurke wird geschält und dann das Kerngehäuse entfernt, damit der Salat nicht zu wässrig wird. Die Gurke wird dann in Streifen udn dann in kleine Stücke gschnitten. Die Chili werden ebenfalls in kleine Stücke geschnitten. Wenn ihr es nicht so scharf mögt, dann entfernt ihr die Kerne und die weißen Innenteile (Placenta). Jetzt wird die Zwiebel gepellt und in kleine Würfel geschnitten.

Zubereitung ist ebenfalls schnell

Auch die Zubereitung geht jetzt schnell. Einfach die Gemüse in eine Schale geben, dazu Zucker und Zitronensaft. Den Salat lasst ihr jetzt 1 bis 2 Stunden im Kühlshcrank ziehen und würzt dann nach Geschmack mit Pfeffer & Salz, fertig! Der Salat ist wirklich super erfrischend bei sommerliche Hitze und passt auch gut zu Gegrilltem. Wenn Ihr die Richtung mögt, dann schaut euch auch Indonesische Saté-Spieße mit Erdnuß-Sauce 🥜 an, denn dazu passt der Thailändischer Gurkensalat 🥒 ganz hervorragend.

Thailändischer Gurkensalat 🥒

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Thailand
Keyword: brauner Zucker, Chili, Salatgurke, zitrone, Zwiebeln

Zutaten

  • 2 Salatgurken
  • 2 rote Zwiebel
  • 2 Chilischoten
  • 1 Zitrone den Saft
  • 1 EL brauner Zucker
  • Pfeffer & Salz

Anleitungen

  • Gurken schälen, halbieren, Kerne herausschaben und die Gurken in Streifen und dann in kleine Stücke schneiden.
  • Chilischote nach Schärfewunsch halbieren und entkernen oder mit Kernen in kleine Stücke schneiden, zu den Gurken geben.
  • Zitronensaft, braunen Zucker mischen und nach Geschmack mit Pfeffer und Salz mischen.
  • Die Flüssigkeit zu den Gurken und den Chilies geben, gut vermischen und anschließend mindestens 2 Stunden im Kühlschank durchziehen lassen.
  • Kalt z.B. zu Satéspießen servieren.

👉

Dieses leckere Rezept und noch viele mehr findet Ihr auf kochmalschnell.com

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer über Verbesserungsvorschläge. 

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt! Noch mehr Videos von mir findet ihr auf meinem Youtube Kanal.

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

Ein Kommentar

Kommentar verfassen