kartoffelsuppec4m

Kartoffel-Suppe 🥣 mit Bacon Croutons in der cook4me

Kartoffel-Suppe 🥣 mit Bacon Croutons in der cook4me ist ein wundervolles Rezept für eine Kartoffel-Suppe, die weich, lecker und kräftig schmeckt und das perfekte Rezept ist, wenn man etwas Wärmendes braucht! Besonders lecker sind die Croutons mit einer Mischung aus Bacon, Toast und Lauch. Schließlich macht die Suppe die Suppe richtig satt, versprochen!

Die cook4me ist perfekt dafür, muss aber nicht sein

Die cook4me ist das perfekte Geräte für diese Suppe.. Sie verkürzt die Kochzeit erheblich und man kann sie unbeaufsichtigt arbeiten lassen. Zwischendurch, während sie unter Druck gart, kann man etwas anderes machen. Natürlich geht das auch in einem normalen Kochtopf aber dann braucht ihr etwa die 3-fache Kochzeit und ihr müsst aufpassen, dass nichts anbrennt.

Die Zutaten gibt`s günstig auf dem Wochenmarkt

Die Zutaten sind recht gängig und überall zu bekommen, sogar auf dem Wochenmarkt Preislich liegt die Suppe im günstigen Bereich. Die Suppe ist sehr schmackhaft, die Butter mit der Sahne macht sie wundervoll sämig. Die Einlage ist mal etwas anders als die bekannten Einlagen. Natürlich passen auch ein paar Würstchen dazu.

Schnibbeln ist angesagt

Ja, das Schneiden aller Zutaten ist ein wenig nervig. Bei runden Sachen immer aufpassen, dass euch die Sachen nicht aus der Hand rutschen und ihr euch schneidet. Wer nicht so gerne schneidet, der kommt vielleicht mit Geräten wie dem Genius Nicer Dicer 🔪 Chef Deluxe – Set 34 Teile oder dem Nicer Dicer Precision 🔪 von Genius besser zurecht.

Kartoffel schneiden

Cremig ist lecker

Die Suppe ist wirklich sehr cremig, ich mag sie so. Ich finde gebundene Suppen müssen so steif sein, das fast der Löffel drin stehen kann. Wenn euch da zu steif ist, dann nehmt ihr einfach ein wenig mehr Brühe, dann aber vorsichtig sein mit dem Salz. Wenn ihr Suppen auch so gerne mögt wie ich, dann schaut doch bei mir mal unter Suppen, da gibt`s noch mehr.

cremig ist lecker
Mein Tipp 👉:
Ich koche immer gleich eine größere Menge, denn die Suppe lässt sich prima einfrieren. Nehmt Behälter von ca. 400 ml, IKEA, Lock&Lock , TUPPER oder andere Behälter, die zum Einfrieren geeignet sind und ihr habt immer genau 1 Portion für ein schnelles Mittagessen.Wenn ihr wissen wollt, was man alles einfrieren kann, dann schaut euch meine 10 Tipps  zum Einfrieren von Lebensmitteln an.

Die Bacon Croutons sind der Hammer

Besonders lecker an dem Rezept ist die Einlage, die natürlich nicht nur zu dieser Suppe passt. Sie ist allerdings schon ziemlich würzig. Die Kombination aus Bacon mit Lauch und Toast ist wirklich wundervoll. Es ist ein bisschen aufwändig, lohnt sich aber, versprochen.

bacon croutons
Zutaten:
Suppe:
1 kg Kartoffeln, geschält in kl. Stücken
2 mittelgroße Möhren, in kl. Stücken
2 Zwiebeln, gepellt, in kl. Würfeln
½ Stange Porree, in kleinen Stücken
100 g Baconwürfel
2 Knoblauchzehen, gepellt, in kleinen Stücken
25 g Zucker
2 EL Majoran
1 TL Muskatnuss
1 TL Pfeffer
1 TL Salz
1 L Gemüsebrühe
50 g Butter
200 ml Sahne
1 Bund Petersilie, gehackt
Einlage:
3 Scheiben Toastbrot
100 g Baconwürfel
1-½ Stange Porree, klein gewürfelt
Zubereitung:
1. cook4me anschalten und auf manuell braten stellen, mit offenem Deckel vorheizen lassen
2. Speck in den Topf geben und ca. 3 Minuten etwas auslassen, Zwiebeln, Möhren, Porree
und Knoblauch dazugeben, 5 Minuten anbraten, Zucker zwischendurch hinzugeben
3. Kartoffeln, Majoran, Muskatnuss, Pfeffer und dazugeben, weitere 10 Minuten alles
andünsten
4. Gemüsebrühe dazugeben, Deckel schließen und die cook4me von braten auf Garen unter
Druck umstellen, 10 Minuten garen, abdampfen lassen
5. Butter und Sahne hinzugeben, alles pürieren, dabei aber ein wenig Einlage lassen
6. Petersilie hinzugeben und die cook4me auf warmhalten stellen
7. Für die Einlage die Baconwürfel etwas anbraten, bis sie beginne kross zu werden, dann
Porree in die Pfanne geben und den Porree weich braten
8. Toastbrot in Würfel schneiden und zu der Bacon-Porree-Mischung geben, kross anbraten
9. Die Kartoffelsuppe auf Teller geben und in die Mitte jeweils einen Löffel der Einlage
geben, als Einlage passen natürlich auch kleingeschnittene Würstchen

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer über Verbesserungsvorschläge. 

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 🔔 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt!

Das könnte euch auch gefallen

Kommentar verfassen