Hacknudelauflauf

Hackfleisch Nudelauflauf italienische Art im OptiGrill

Hackfleisch Nudelauflauf italienische Art im OptiGrill ist glaube ich bei allen beliebt. Ich habe mich hier ein wenig an einer Lasagne orientiert. Allerdings gibt es keine Bechamelsauce sondern stattdessen zwei Sorten Käse. Das Gemüse ist das, was man auch für eine Lasagne oder Bolognese nehmen kann und zum Würzen habe ich unter anderem Pizzagewürz genommen. Das Ergebnis ist wirklich lecker.

Plattennudeln vorgekocht

Mit den verwendeten Plattennudeln muss man auch keine Nudeln vorkochen, das geht schnell und unkompliziert. Falls mehr Sauce gewünscht wird, ginge sicher auch noch etwas mehr Tomatenmasse. Wer nur den OptiGrill hat, der hat auch nur ein Gerät, das er schmutzig macht, ein echtes „One-Pot-Gericht“ 😁 Wer keinen OptiGrill hat, der benutzt eben eine Pfanne und eine Auflaufform.

Alle Zutaten gibt`s im Lebensmittelladen

Die Zutaten für Hackfleisch Nudelauflauf italienische Art im OptiGrill sind wirklich nicht schwierig zu bekommen. Am „Exotischsten“ sind wohl noch vorgekochten Plattennudeln, aber die gibt es heute eigentlich auch schon in jedem Supermarkt. Das Gemüse findet sich in jeder Packung Suppengemüse.

Zutaten:
400 g Gehacktes Halb und Halb
9 Nudelplatten, vorgekocht
3 kleine Zwiebeln, gepellt, kleine Würfel
1 mittelgroße Möhre, grob geraffelt
1 kl. Stück (50 g) Sellerie, grob geraffelt
2 kl. Knoblauchzehen, gepellt, klein gehackt
4 EL Pizzagewürz
1/2 EL Chiliflocken
1/2 TL Pfeffer
4 EL Tomatenmark
1 Packung (400 ml) stückige Tomaten
200 g Crème fraîche
150 g Mozzarella gerieben
150 g Emmentaler gerieben
Olivenöl
Etwas gehacktes Basilikum

Zubereitung:
1. OptiGrill mit Backschale auf manuell maximal vorheizen, 2 EL Olivenöl erhitzen und
Zwiebel anbraten, bis sie weich sind, Hack zugeben und ca. 15 Minuten krümelig
braten
2. Knoblauch, Möhre, Sellerie Pizzagewürz zugeben und nochmals 10 Minuten braten
3. Tomatenmark, stückige Tomaten, Crème fraîche, Chiliflocken, Pfeffer zugeben und
nochmals alles 10 Minuten aufkochen, OptiGrill ausschalten
4. Nun die Masse ausfüllen bis auf einen kleinen Bodensatz und die ersten drei
Nudelplatten (1 senkrecht, 2 waagerecht) in die Backschale legen, mit 1/3 der
Hackmasse bedecken, 1/3 des Mozzarella und des Emmentaler darüber verteilen,
den Vorgang 2 Mal wiederholen, Nudelplatten jeweils entgegengesetzt einlegen
5. Deckel schließen und mit einem Essstäbchen ein wenig offen halten, 15 Minuten
bei manuell, Stufe orange überbacken, OptiGrill ausschalten
6. Mindestens 10 Minuten abkühlen lassen, servieren mit etwas gehacktem Basilikum
bestreuen

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt!

10 Tipps 👉 zum Einfrieren von Lebensmitteln
Immer wieder bleiben beim Kochen oder auch nach dem Einkauf Reste übrig. …
Rindfleisch mit Brokkoli 🥦wie beim Asiaten
Rindfleisch mit Brokkoli 🥦wie beim Asiaten ist eines meiner Lieblingsrezepte. Dieses Rezept …
Kartoffel-Suppe 🥣 mit Bacon Croutons in der cook4me
Kartoffel-Suppe 🥣 mit Bacon Croutons in der cook4me ist ein wundervolles Rezept …
Hähnchenroulade im Baconmantel 🥓mit Chili-Frischkäse-Füllung
Hähnchenroulade im Baconmantel 🥓mit Chili-Frischkäse-Füllung im OptiGrill ist ein extrem leckeres Gericht! …

Kommentar verfassen