chinesische bratnudeln

Chinesisch gebratene Nudeln 失 wie vom Asiaten

Hier mache ich Chinesisch gebratene Nudeln 失 wie vom Asiaten. Jeder kennt das Rezept und wenn man abends in der Stadt schnell noch etwas essen m繹chte, dann ist das ein beliebtes Rezept. Ich kaufe es h瓣ufig auf dem Weg nach Hause am Bahnhof. Was mir bei den gekauften Nudeln oft nicht gef瓣llt ist, dass zu wenig Gem羹se und zu wenig Fleisch im Rezept sind. Das habe ich hier ge瓣ndert. Tats瓣chlich kann man die chinesischen Bratnudeln auch ganz schnell selber machen. Probiert es aus! Denkt daran: Jeder kann kochen!

Zutaten einfach und g羹nstig

Die Zutaten f羹r die chinesischen Bratnudeln sind wirklich in jedem Lebensmittelgesch瓣ft zu bekommen und dazu noch g羹nstig. Ein leckeres Rezept, einfach und lecker! Ich verspreche euch, das Rezept ist besser als jedes Gericht vom Bringservice oder vom Banhofsstand.

Wok ist gut aber Pfanne geht auch

Ich habe das Rezept hier ganz traditionell im Wok gemacht, so geht das Pfannenr羹hren prima. Diese Technik ist in ganz Asien verbreitet und dient dazu, die Zutaten bei groer Hitze gleichm瓣ig zu garen. Aber wenn Ihr keinen Wok habt, dann geht auch eine ganz normale Pfanne.

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann w羹rde ich mich nat羹rlich sehr dar羹ber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer 羹ber Verbesserungsvorschl瓣ge. 

Chinesisch gebratene Nudeln 失 wie vom Asiaten

Hier mache ich Chinesisch gebratene Nudelnwie vom Asiaten. Jeder kennt das Rezept und wenn man abends in der Stadt schnell noch etwas essen m繹chte, dann ist das ein beliebtes Rezept. Ich kaufe es h瓣ufig auf dem Weg nach Hause am Bahnhof. Was mir bei den gekauften Nudeln oft nicht gef瓣llt ist, dass zu wenig Gem羹se und zu wenig Fleisch im Rezept sind. Das habe ich hier ge瓣ndert. Tats瓣chlich kann man die chinesischen Bratnudeln auch ganz schnell selber machen.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Asien
Keyword: Chili, Erdnuss繹l, h羹hnchen, M繹hre, Nudeln, Schnittlauch, Sojasauce, sprossen, Zwiebeln

Equipment

  • Wok

Zutaten

  • 250 g H羹hnerbrust in mundgerechten St羹cken
  • 2 EL Sojasauce zum marinieren
  • 250 g Quick Cooking Noodles
  • 1 mittelgroe M繹hre in Streifen
  • 50 g Mungobohnensprossen
  • 1 mittelgroe Stange Lauch in Ringen
  • 1 mittlere Zwiebel in kleinen W羹rfeln
  • 1 Ei verquirlt
  • TL Salz
  • TL Zucker
  • 2 EL Hotsauce
  • 2 EL dunkle Sojasauce
  • Sesam繹l ein paar Tropfen, so ca. 翻 TL
  • Erdnuss繹l zum Anbraten
  • Fr羹hlingszwiebel in R繹llchen zum garnieren

Anleitungen

  • H羹hnchen in 2 EL dunkler Sojasauce marinieren.
  • H羹hnchen mit etwas Erdnuss繹l im Wok scharf anbraten und dann beiseitestellen.
  • Ei mit etwas l in den Wok geben, verr羹hren und braten, wenn es stockt mit St瓣bchen zerreien, Zwiebeln hinzugeben und kurz mit braten, M繹hre und den Lauch ebenfalls hinzugeben, weitere 3 Minuten mit braten.
  • Nudeln und Sprossen hinzugeben und mit dem Zucker, dem Salz, der Hotsauce und weiteren 2 EL Sojasauce vermischen, H羹hnchen wieder zugeben und kurz mit erhitzen.
  • Mit den Fr羹hlingszwiebeln garniert servieren.

Dieses leckere Rezept  und noch viele mehr findet Ihr auf kochmalschnell.com

Gebt mir einen

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann w羹rde ich mich nat羹rlich RIESIG 羹ber einen freuen und 羹ber ein Abo! Und vergesst nicht die anzuklicken, dann seid ihr immer 羹ber meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt!

Ihr findet mich auch hier

Das k繹nnte euch auch gefallen

Ein Kommentar

Kommentar verfassen