TomKhaGai

Thailändische Hühnersuppe mit Kokosmilch 🥥 (Tom Kha Gai)

Die berühmte Thailändische Hühnersuppe mit Kokosmilch 🥥 (Tom Kha Gai), so wie ich sie mag. Bestimmt ist die Tom Kha Gai, die thailändische Hühnersuppe mit Kokosmilch eines der bekanntesten Rezepte aus Thailand. Als Europäer muss man sich erst einmal auf die Kombination süß und scharf einstellen, aber dann will man es immer wieder, glaubt mir! Ich habe hier in der Suppe auch Tomaten und Zwiebeln verarbeitet, für manchen Liebhaber dieser Suppe ein absolutes No-Go. Inzwischen wird sie in Thailand jedenfalls in den touristisch stark frequentierten Gebieten genau so angeboten und ich finde inzwischen auch, dass das passt. Macht Euch selbst ein Bild und probiert es unbedingt aus.

⬇️ DIREKT ZUM REZEPT ⬇️

Exotische Zutaten

Die Zutaten sind zum Teil schon exotisch und wahrscheinlich bekommt ihr sie nur im Asialaden. Zitronengrass, Kafirlimettenblätter und Galgant gibt es in deutschen Supermärkten eher selten. 😂Kokosmilch ist ja schon fast Standard, aber mehr wohl auch nicht. Tatsächlich habe ich bei meinem letzten Besuch in meinem Asialaden sogar eine fertige Mischung der benötigten Gewürze gesehen, die man super einfrieren kann, wenn es die Zutaten mal nicht frisch gibt.

Tomaten in der Tom Kah Gai?

Bei der Zutat Tomaten scheiden sich ein wenig die Geister. Tomaten sind in der asiatischen und speziell der traditionellen thailändischen Küche eher nicht zu finden. Erst in den letzten Jahren findet auch durch touristische Einflüsse die Tomate ihren Weg in asiatische Rezepte. Ich habe das letzte Mal in Bangkok jedenfalls die Tom Kha Gai mit Tomaten bekommen und ich finde sie passt gut, entscheidet selbst.

Nicht alles wird gegessen

Es ist für Europäer ein wenig gewöhnungsbedürftig, dass durchaus Zutaten in der Suppe sind, die nicht gegessen werden. Das gilt etwa für Zitronengras, die Kafirlimettenblätter und auch je nach Grüße der Galgant. Sie sind reine Geschmacksträger, bleiben aber hinterher in der Schüssel. Wer jemals versucht hat, Zitronengras zu kauen, der weiß was ich meine. 😂

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer über Verbesserungsvorschläge. Wenn ihr mehr Rezepte von mir ausprobieren möchtet, stöbert doch einfach unter REZEPTE A-Z. Falls Ihr wissen wollt, was ich so an Technik und Hilfsmitteln benutze, stöbert doch mal auf meiner Seite KÜCHENKRAM, da werdet ihr bestimmt fündig.

Thailändische Hühnersuppe mit Kokosmilch 🥥 (Tom Kha Gai)

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Asien, Thailand
Keyword: Austernpilze, brauner Zucker, Chili, Fischsauce, Galgant, hühnchen, hühnerbrühe, Kafirlimettenblätter, kokosmilch, limette, Zitronengras, Zwiebeln

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrust
  • 3 Stengel Zitronengras
  • 1 Liter Kokosnussmilch
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 3 rote Chillies
  • 1 Stück Galgantwurzel daumengroß
  • 5 Kafirlimettenblätter
  • 3 Zehen Knoblauch
  • ½ TL Chillipulver
  • 2 Limetten der Saft
  • 2 TL Fischsauce
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 250 g Austernpilze
  • 250 g Tomaten
  • 1 Bund Koriander oder krause Petersilie

Anleitungen

  • Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden
  • Zitronengrasstengel anklopfen und zerschneiden, Galgant in dünne Scheiben schneiden, Chillies quer zerschneiden
  • Zwiebel pellen und in dünne Streifen schneiden, Knoblauch pellen und zerdrücken
  • Kokosmilch, Hühnerbrühe mit Zitronengras, Galgant, Chillies, Kafirlimettenblättern, Knoblauch, Chillipulver zum Köcheln bringen und gut 30 Minuten köcheln lassen, anschließend die Gewürze herausfischen
  • Geflügel und Zwiebeln zur Kokosmilch geben und 10 Minuten aufkochen lassen
  • Pilze, Fischsauce, Tomaten, Limettensaft und Zucker zur Kokosmilch geben
  • Nochmals kurz aufkochen lassen und kurz vor dem Servieren den Koriander unterrühren und die Suppe heiß servieren

👉

Dieses leckere Rezept  und noch viele mehr findet Ihr auf kochmalschnell.com
Alle Küchengeräte von mir findet ihr auf KÜCHENKRAM.

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video angschaut habt, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt! Noch mehr Videos von mir findet ihr auf meinem Youtube Kanal.

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

Ein Kommentar

Kommentar verfassen