hackitalo

Italienische HackbĂ€llchen in Tomatensauce 🍅 im Ninja Foodi Max

Italienische HackbĂ€llchen in Tomatensauce 🍅 im Ninja Foodi Max ist ein Klassiker umgesetzt auf den Ninja Foodi Max. Ich zeige euch, wie man die HackbĂ€llchen doppelstöckig schön kross bekommt im Airfryer und anschließend die Tomatensauce in derselben Maschine macht, echt einfach und echt italienisch!

Es sind ein paar mehr Zutaten

Es sind mal ein paar mehr Zutaten, aber es ist alles im Supermarkt zu bekommen, versprochen. Die Kombination Hackfleisch mit Tomatensauce ist ein Klassiker und geht immer. Meine HackbĂ€llchen mische ich gerne mit FrischkĂ€se an, dann bleiben sie etwas saftiger und mit Chili werden sie etwas wĂŒrziger.

ZUTATEN

Der Trick mit dem Eislöffel ist bekannt

Um in etwa gleich große HackbĂ€llchen zu bekommen, nehme ich immer einen Eislöffel oder Eisportionierer. Dabei bekomme ich immer so um die 14 – 15 HackbĂ€llchen raus.

Jetzt alle BĂ€llchen mit der Hand formen, fertig

Jetzt rolle ich die Hackfleischportionen in den HandinnenflĂ€chen und forme so runde BĂ€llchen. Da wir die spĂ€ter im Ninja Foodi Max mit der Airfryerfunktion (Heißluftfritteuse) machen, werden sie auch alle gleichmĂ€ĂŸig rundum braun.

GemĂŒse vorbereiten

Jetzt pelle ich noch die Zwiebel, schneide sie in grobe WĂŒrfel, nicht so klein. Dann hacke ich den Knoblauch.

Möhre und Sellerie klein schneiden

Die Möhre halbiere ich, schneide sie in Scheiben, dann in Streifen und dann in WĂŒrfel. Genau so verfahre ich auch mit dem Sellerie.

Jetzt wird doppelstöckig geröstet

Der Ninja Foodi Max hat ja in der Version 14 in 1, die ich hier benutze einen Gittereinsatz, den man zweistöckig nutzen kann. Das ist sehr praktisch, wenn man nicht alles auf eine Ebene bekommt. So kann man die FlĂ€che verdoppeln und durch das System der Heißluftfritteuse wird alles rundum gleichmĂ€ĂŸig gar.

Ab an die Maschine Airfry / 200 Grad / 20 Minuten

Jetzt können wir an die Maschine gehen. Der Ninja Foodi Max muss nicht vorgeheizt werden. Wir stellen daher unser Gitterost mit den HackbĂ€llchen in die kalte Maschine, schließen den Deckel und starten mit der Funktion Airfry (Heißluft) / 200 Grad /20 Minuten. Fertig sind unsere HackbĂ€llchen, die wir jetzt erst einmal beiseitestellen.

Weiter geht`s mit anbraten auf Stufe 5

FĂŒr unsere Tomatensauce machen wir jetzt kurz den Topf sauber und erhitzen ihn dann auf der Stufe anbraten (sear/sautĂ©) / Stufe 5 und erhitzen das Olivenöl. Dann kommen zunĂ€chst die Zwiebeln hinzu und der Knoblauch, die wir kurz anschwitzen, anschließend Sellerie und Möhre.

Tomaten, GewĂŒrze, HackbĂ€llchen

Nun kommen die stĂŒckigen Tomatenhinzu, Zucker, Paprikapulver, Salz, Chiliflocken und die italienischen KrĂ€uter. Das lassen wir nochmals gut 5 Minuten köcheln bei geringer Hitz Stufe 3 und erwĂ€rmen schließlich unsere HackbĂ€llchen in der Sauce, fertig! Garniert wird noch mit etwas Parmesan und Basilikum.

HackbÀllchen gehen immer

Wenn es euch wie mir geht und ihr findet, dass HackbĂ€llchen irgendwie immer gehen, dann schaut euch auch meine anderen HackbĂ€llchenrezepte an wie etwa Scharfe Mexikanische HackbĂ€llchen ĂŒberbacken im OptiGrill oder GefĂŒllte PutenhackbĂ€llchen im Baconmantel im Ninja Foodi Grill.

Italienische HackbĂ€llchen in Tomatensauce 🍅 im Ninja Foodi Max

Vorbereitungszeit45 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch,
Keyword: basilikum, Eier, FrischkÀse, italienische KrÀuter, Knoblauch, Möhre, paprika gerÀuchert, Parmesan, Petersilie, Pfeffer, Rinderhackfleisch, Salz, Sellerie, Tomaten, zucker, Zwiebeln

Equipment

  • Ninja Foodi Max

Zutaten

HackbÀllchen

  • 400 g Rinderhack
  • 1 Ei
  • 2 EL Panko oder normales Paniermehl
  • 1/4 Bund Petersilie kleingehackt
  • 1 TL Italienische KrĂ€uter
  • 1 TL Salz
  • Âœ TL Pfeffer
  • 100 g ChilifrischkĂ€se

Tomatensauce

  • 5 EL Olivenöl
  • 800 ml stĂŒckige Tomaten (2 Tetrapacks)
  • 2 kl. Möhren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 StĂŒck Sellerie
  • 1 GemĂŒsezwiebel
  • 1 EL italienische KrĂ€uter
  • 1/2 TL gerĂ€uchertes Paprikapulver
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Parmesan zum Garnieren
  • 1 Bund Basilikum zum Garnieren

Anleitungen

HackbÀllchen

  • Hackfleisch, Ei, Panko, Salz, Pfeffer, gerĂ€uchertes Paprikapulver, ChilifrischkĂ€se gut vermischen.
  • Mit einem Eißlöffel ca. 13 – 15 gleich große Mengen Hackfleisch aus der Masse holen, in BĂ€llchen formen, beiseitestellen.

Tomatensauce

  • Zwiebeln pellen, wĂŒrfeln, Knoblauch pellen, klein hacken.
  • Möhren schaben, in kleine WĂŒrfel schneiden, Sellerie putzen und in kleine WĂŒrfel schneiden.
  • HackbĂ€llchen in den Airfryer Korb legen.
  • Ninja Foodi Max auf Airfry/200 Grad/15 Minuten stellen und starten,
  • HackbĂ€llchen herausnehmen und beiseitestellen.
  • Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Sellerie anbraten.
  • StĂŒckige Tomaten, italienische KrĂ€uter, gerĂ€uchertes Paprikapulver, Chilipulver und Salz zugeben und alles kurz erhitzen.
  • Falls die Sauce zu dick ist, kann man hier noch RinderbrĂŒhe angießen, damit sie etwas flĂŒssiger wird.
  • HackbĂ€llchen hinzugeben und erwĂ€rmen, zum Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

👉

Dieses leckere Rezept und noch viele mehr findet Ihr auf kochmalschnell.com

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann wĂŒrde ich mich natĂŒrlich sehr darĂŒber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer ĂŒber VerbesserungsvorschlĂ€ge. 

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video angschaut habt, dann wĂŒrde ich mich natĂŒrlich RIESIG ĂŒber einen 👍 freuen und ĂŒber ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer ĂŒber meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt! Noch mehr Videos von mir findet ihr auf meinem Youtube Kanal.

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

Kommentar verfassen