satespiesse

Indonesische Saté-Spieße mit Erdnuß-Sauce 🥜

Hier gibt`s mein Rezept für Indonesische Saté-Spieße mit Erdnuß-Sauce 🥜. Super lecker und mag fast jeder. Ich glaube, das ist eines der bekanntesten süd-ost-asiatischen Rezepte, das fast jeder kennt. Ursprünglich kommen die Spieße wohl aus Indonesien, sind aber inzwischen in ganz Süd-Ost-Asien fester Bestandteil jeder Speisekarte. Ich esse die Spieße immer gerne in Bangkok oder generell als Streetfood, muss man einfach probieren. Dazu passt genial mein thailändischer Gurkensalat.

Die Zutaten sind unkompliziert

Viele Zutaten braucht dieses wundervolle Rezept nicht. Teuer ist das Gericht auch nicht. Die Kombination von Erdnüssen und Fleisch mit Kokosmilch ist bei uns eher ungewöhnlich, in Süd-Ost-Asien aber durchaus üblich und sie ist herrlich!

Die Erdnussbutter, Nüsse und Kokosmilch machen den Reiz

Das Exotische an diesem Gericht ist die Kombination Kokosmilch, Erdnussbutter und Erdnüsse. Diese drei Zutaten alleine ergeben eine suchtauslösende Geschmackskombination.

Das Spieße stecken ist eine Geduldsprobe

Ich bin wirklich kein Geduldsmensch, weshalb das Stecken der Spieße für mich einer Meditationsübung gleicht. Man muss schon aufpassen, dass man die zarten Hühnchenstreifen nicht kaputt macht. Aber die Geduld zahlt sich aus.😁

Mein Tipp 👉
Wenn Ihr die Spieße auf dem Grill machen wollt, macht es Sinn, sie eine Stunde vor dem Stecken in Wasser einzuweichen. So verbrennen Sie euch beim Grillen nicht.

Das Einlegen macht Sinn und gibt Geschmack

Erst durch das Einlegen zieht der wundervolle Geschmack in das Hühnchenfleisch. Das sollte Ihr auf keinen Fall weglassen, wenn möglich mindestens 1 Stunde, eher länger.

Die Spieße nicht zu heiß anbraten

Jetzt werden die Spieße auf mittlerer Hitze gebraten, nicht zu heiß, sonst verbrennt Euch die Erdnusssauce.

Indonesische Saté-Spieße mit Erdnuß-Sauce 🥜

Hier gibt`s mein Rezept für Indonesische Saté-Spieße mit Erdnuß-Sauce . Super lecker und mag fast jeder. Ich glaube, das ist eines der bekanntesten süd-ost-asiatischen Rezepte, das fast jeder kennt. Ursprünglich kommen die Spieße wohl aus Indonesien, sind aber inzwischen in ganz Süd-Ost-Asien fester Bestandteil jeder Speisekarte.
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Asien, Indonesisch
Keyword: erdnüsse, erdnusssauce, hühnchen, hühnerbrühe, kokosmilch, Sambal Oelek, zitrone, zucker, Zwiebeln

Zutaten

  • 800 g Hähnchenbrust
  • 100 g gesalzene Erdnüsse
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 1/2 Gemüsezwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 150 g Erdnußbutter
  • 0,5 L Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Zitrone den Saft
  • Erdnußöl zum Anbraten der Spieße
  • Holzspieße 4 EL Speisestärke

Anleitungen

  • Zwiebel und Knoblauch pellen und beides in Stücke schneiden.
  • Zwiebel in dem Erdnußöl andünsten bis es Farbe annimmt, dann noch den Knoblauch dazugeben, bis er anfängt zu duften mitbraten.
  • Mit der Kokosmilch ablöschen und leicht köcheln lassen Erdnußbutter, Erdnüsse, braunen Zucker, Zitronensaft und Hühnerbrühe hinzufügen und so lange rühren, bis sich die Erdnussbutter aufgelöst hat.
  • Die Soße nun mit dem Pürierstab fein pürieren, die Soße sollte eine cremige aber noch gut fließende Konsistenz haben.
  • Mit Sambal Olek nach Belieben würzen.
  • Die fertige Erdnußsauce vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Hühnerbrust in ca. 5 cm breite Streifen schneiden und anschließend auf Holzspieße aufspießen, es sollten um die 20 Spieße werden.
  • Die Spieße in eine geeignete Form legen und in der Erdnußsauce 1 Stunde marinieren.
  • Spieße aus der Soße nehmen, abtropfen lassen und bei mittlerer Hitze braten, bis sie Farbe angenommen haben aber noch zart sind.
  • Parallel die Soße kurz aufkochen und dann warm halten.
  • Fertig gebratene Spieße mit der Soße servieren.
  • Wer die Spieße grillen will, sollte die Holzspieße 1 Stunde vorher in Wasser legen.

👉

Dieses und viele weitere leckere Rezepte findet Ihr auf kochmalschnell.com

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt!

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

Ein Kommentar

Kommentar verfassen