hackbällchenpilzrahm

Hackbällchen in Champignon-Frischkäse-Sauce

Hackbällchen in Champignon-Frischkäse-Sauce sind ein einfaches Gericht, das zudem auch noch preiswert ist. Und überhaupt gehen Hackbällchen immer, oder? Hackfleisch ist vielseitig zu verwenden und für Hackbällchen gibt es wahrscheinlich mehr Rezepte als Einwohner auf der Erde. Wenn ihr mein Rezept mit Champignons und leckerer Frischkäse-Sauce kennenlernen wollt, dann lest weiter!

Es sind schon ein paar mehr Zutaten

Ja, dieses Mal sind es ein paar mehr Zutaten. Aber es ist alles im Lebensmitteladen um die Ecke zu bekommen, versprochen. Die Kombination Hackfleisch mit Pilzen geht eh immer. Ich nehme hier Rinderhack, aber ihr könnt auch Halb und Halb nehmen, wenn euch das besser schmeckt. Der Frischkäse ist mal eine schöne Abwechslung zu den reinen Sahnesaucen. Ich nehme hier übrigens Kräuterfrischkäse, der allerdings auch etwas salziger ist. Also beim Würzen solltet ihr etwas vorsichtiger sein.

ZUTATEN
ZUTATEN

Hackbällchen zubereiten

Die Hackbällchen werden jetzt ganz klassich zurbereitet. Hackfleisch, Ei, Panko, Chiliflocken, Pfeffer, Salz und Frischkäse gut vermischen.

Hackmasse

Der Trick mit dem Eislöffel

Um in etwa gleich große Hackbällchen zu bekommen, kann man natürlich eine Waage benutzen. Einfacher geht es aber mit einem Eislöffel oder Eisportionierer. Dabei bekomme ich immer so um die 14 – 15 Hackbällchen raus.

Jetzt alle Bällchen mit der Hand formen, fertig

Jetzt rolle ich die Hackfleischportionen in den Handinnenflächen und forme so runde Bällchen. Ihr könnt aber auch kleine Frikadellen machen, indem ihr die Bällchen platt drückt. Die lassen sich tatsächlich später einfacher anbraten.

Gemüse vorbereiten

Jetzt pelle ich noch die Zwiebel, schneide sie in grobe Stücke, putze die Champignons und schneide sie in grobe Stücke und hacke die Petersilie.

Jetzt geht`s an die Pfanne

In einer schweren Pfanne erhitze ich jetzt das Pflanzenöl bei 3/4 Hitze, brate meine Hackbällchen wundervoll goldbraun an und stelle sie beiseite.

Zwiebeln und Champignons anbraten, würzen

In derselben Pfanne brate ich jetzt nacheinander die Zwiebeln an, bis sie glasig werden und dann die Champignons, bis sie Wasser ziehen. Dazu gebe ich dann die Gewürze.

Sahne, Frischkäse, Schmand

Nun gebe ich die Sahne, den Fischkäse und Schmand dazu und verrühre alles gut.

Zurück mit den Hackbällchen

Ganz zum Schluss gebe ich die Hackbällchen wieder zurück in die Sauce, versenke sie und nun werden sie noch mit etwas Petersilie bestreut, fertig!

Hackbällchen in Champignon-Frischkäse-Sauce

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch,
Keyword: champignons, Chili, Frischkäse, Oregano, Petersilie, Rinderhackfleisch, Rosmarin, Sahne, saure Sahne, Schmand, Thymian

Zutaten

Hackbällchen

  • 400 g Rinderhack
  • 1 Ei
  • 1 EL Panko oder normales Paniermehl
  • 1/4 Bund Petersilie kleingehackt
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 50 g Frischkäse mit Kräutern

Champignons-Frischkäse-Sauce

  • 50 ml Pflanzenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g Champignons
  • 200 ml Becher Sahne 200 ml
  • 200 ml Schmand
  • 160 g Frischkäse mit Kräutern
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Rosmarin
  • ½ TL Chilipulver
  • 1/2 TL Oregano
  • 3/4 Bund Petersilie gehackt

Anleitungen

  • Petersilie hacken.
  • Hackfleisch, Ei, Panko, Kräuterkäse, Chiliflocken, Pfeffer, Salz, 1/4 der gehackten Petersilie zusammen in eine Schüssel geben, gut vermischen.
  • Mit einem Eißlöffel ca. 13 – 15 gleich große Mengen Hackfleisch aus der Masse holne, in Bällchen formen, beiseitestellen.
  • Zwiebel pellen, grob hacken, Pilze putzen, grob hacken.
  • Pflanzenöl in einer schweren Pfanne 3/4 max. erhitzen und die Hackbällchen schön braun anbraten, mehrfach wenden, beiseitestellen.
  • In derselben Pfanne erst Zwiebeln glasig anbraten, Pilze dazugeben und braten, bis sie Wasser ziehen, Oregano, Thymian, Rosmarin, Pfeffer und Salz dazugeben, gut durchmischen.
  • Sahne, Frischkäse, Schmand dazugeben, gut durchrühren, Hackbällchen wieder hinzugeben und alles kurz erhitzen, mit dem Rest der Petersilie bestreut servieren.

👉

Dieses leckere Rezept und noch viele mehr findet Ihr auf kochmalschnell.com

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer über Verbesserungsvorschläge. 

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt!

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

Kommentar verfassen