teriyakilachs

Teriyaki Lachs im Ninja Foodi Grill

Der Teriyaki Lachs im Ninja Foodi Grill ist ein super schnelles Rezept, das ihr in wenigen Minuten selbst machen könnt. Wer mag, nimmt noch ein wenig Reis dazu und etwas asiatisches Gemüse, fertig! Der Lachs lässt sich auch in einer Pfanne zubereiten und natürlich auf dem eigenen Grill. Wenn Euch das Gerät gefällt, schaut Euch auch gerne das Unboxing des Ninja Foodi Grills an.

Ein Thermometer macht beim Grillen immer Sinn

Ein Thermometer ist allerdings wirklich sinnvoll. Wie ihr in dem Video sehen könnt, arbeite ich mit dem Meater, einem kabellosen Thermometer. Sehr nützlich, aber auch sehr teuer.

Eigentlich sind es nur 2 Zutaten

Lässt man die Hilfsmittel weg, sind es nur 2 Zutaten – Lachs und Teriyakisauce – die ihr benötigt. 😁 Der Lachs noch auf der Haut wird wirklich toll knusprig. Wenn Ihr das nicht mögt, geht auch Lachs ohne Haut, aber da entgeht Euch etwas! Gebt noch ein wenig Gemüse in Sojasauce hinzu, lasst den Reis weg und Ihr habt ein wundervolles Low-Carb-Rezept!

teriyakilachs
teriyakilachs

Heißluftfritteusen / Airfryer sind im Vormarsch. Das ist auch nachzuvollziehen, denn mit wenig Platz ersetzen sie einen Ofen und beim Ninja Foodi Grill auch noch einen Grill. Gerade für kleine Studentenwohnungen, 1-Zimmer-Appartements, die keine Küche haben aber auch fürs Wohnmonil, können solche Geräte Sinn machen. Ich habe auch schon zwei dieser Geräte ausgepackt, da hatte ich schon eine von Philips, die ich jetzt verschenkt habe. Wenn Ihr Euch für solche Geräte interessiert, schaut Euch mein 📦 Unboxing Tefal ActiFry 2 in 1 an oder auch NINJA FOODI GRILL – komplettes 📦 Unboxing + Menüerklärung in Deutsch.

Teriyaki Lachs im Ninja Foodi Grill

Der Teriyaki Lachs im Ninja Foodi Grill ist ein super schnelles Rezept, das ihr in wenigen Minuten selbst machen könnt. Wer mag, nimmt noch ein wenig Reis dazu und etwas asiatisches Gemüse, fertig! Der Lachs lässt sich auch in einer Pfanne zubereiten und natürlich auf dem eigenen Grill. 
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit15 Min.
Bratzeit10 Min.
Arbeitszeit1 Std. 25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Asien
Keyword: Lachs, Teriyaki

Zutaten

  • 500 gr frischer Lachs
  • 100 ml Teriyakisauce

Anleitungen

  • Lachs in eine verschließbare Box geben und mit der Teriyakisauce marinieren
  • 1 Stunde in der verschlossenen Box marinieren
  • Ninja Foodi Grill mit Grillkorb auf / Grillen / 265 Grad / 12 Minuten
  • vorheizen
  • Grillthermometer in die dickste Stelle des Fisches stecken
  • Wenn der Grill sich meldet, Fisch auf die Grillplatte geben, Deckel schließen (Handschuhe Verbrennungsgefahr!)
  • Nach ca. 5 Minuten Lachs vorsichtig 1 Mal wenden (Handschuhe Verbrennungsgefahr!)
  • Wenn der Fisch 60 Grad erreicht hat, herausnehmen und servieren

👉

Dieses leckere Rezept und noch viele mehr findet Ihr auf kochmalschnell.com
Achtung: 🔥
Bei Arbeiten mit dem aufgeheizten Ninja Foodi Grill immer unbedingt Handschuhe tragen! Alles im Inneren des Ninja Foodi Grill wird sehr heiß und beim Hereingeben oder Herausholen von Lebensmitteln berührt man schnell die Ränder und verbrennt sich!

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt!

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

2 Kommentare

Kommentar verfassen