Schinken-Käse-Croissant 🥐 mit Knack & Back

Ein super schnelles und leckeres Schinken-Käse-Croissant 🥐 mit Knack & Back. Das kann jeder und es ist eine schöne Abwechslung für ein herrliches Sonntagsfrühstück! Tatsächlich lassen sich auch prima jegliche Schinken- und Wurstreste so elegant verarbeiten, versuchts mal. Wer es zum Frühstück herzhaft mag, dem gefällt bestimmt auch mein mega leckeres Katerfrühstück – Bacon Bomb 🥪 Sandwich aus dem OptiGrill.

Nur 5 Zutaten

Nur 5 Zutaten und außer den Knack & Back oder einem anderen No Name Produkt vom Discounter habt Ihr wahrscheinlich sogar alles im Kühlschrank. Anstatt des Bresaola könnt Ihr auch Salami oder Wurstreste nehmen, wird aber ein bisschen salziger.

Zutaten

Walzt den Teig noch ein wenig aus

Den Teig solltet Ihr mit etwas Mehl etwas auswalzen, damit er zum Belegen schön dünn ist und etwas mehr Fläche bietet.

Teig

Eher dünn belegen

Den Teig solltet Ihr eher dünn belegen, denn man muss ihn noch gut aufrollen können. Wenn man zu viel Belag auf den Teig gibt, lassen sich die Croissants schwer aufrollen oder reißen.

Teigplatten

Goldgelb sollen sie werden

Damit die Croissants eine schöne Farbe bekommen, bestreichen wir sie nach dem Zusammenrollen noch mit etwas verquirltem Ei.

Croissants mit Eigelb bestreichen

Schinken-Käse-Croissant 🥐 mit Knack & Back

in super schnelles und leckeres Schinken-Käse-Croissant  mit Knack & Back. Das kann jeder und es ist eine schöne Abwechslung für ein herrliches Sonntagsfrühstück! Tatsächlich lassen sich auch prima jegliche Schinken- und Wurstreste so elegant verarbeiten, versuchts mal. 
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Frühstück
Land & Region: Französisch
Keyword: Bresaola, Croissant, Käse

Equipment

  • Nudelholz
  • Backofen

Zutaten

  • 1 Packung Knack & Back Croissants aus dem Kühlregal
  • 1 Packung 80 gr Bresaola
  • 100 gr geriebener Emmentaler
  • 50 gr Crème fraîche
  • 1 Ei

Anleitungen

  • Den Croissantteig aus der Packung nehmen, ausrollen und die Teigdreiecke mit einem Nudelholz flach walzen
  • Nun mit einem Löffel die Crème fraîche auf den Teigdreiecken verteilen und verstreichen
  • Jedes Teigdreieck mit zwei Scheiben Bresaola belegen
  • Den Emmentaler auf dem Bresaola verteilen
  • Die Croissants nun von der breiten Seite aus einrollen und halbmondförmig formen
  • Das Ei trennen, das Eigelb verquirlen und die Croissants bei 180 Grad Umluft 12 – 15 Minuten backen

👉

Dieses und viele weitere leckere Rezepte findet Ihr auf kochmalschnell.com

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer über Verbesserungsvorschläge. 

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt!

Ihr findet mich auch hier

Das könnte euch auch gefallen

Kommentar verfassen