paprika hühnchen gulasch

Cremiges Paprika Hühnchen Gulasch aus der Pfanne 🥘

Cremiges Paprika Hühnchen Gulasch aus der Pfanne ist wirklich lecker und gelingt jedem. Durch die Kombination mit Paprika und Ajvar wird das Gulasch sehr fruchtig und schmeckt intensiv nach Paprika. Der Frischkäse macht es wirklich cremig. Die Chili 🌶 gibt dem Rezept einen kleinen Kick.

Hühnchenbrust, Kräuterseitlinge und ein paar Zutaten

Die Zutaten sind alle einfach zu bekommen. Ich habe hier anstatt der sonst üblichen Champignons mal Kräuterseitlinge genommen. Ja, die sind etwa 3 mal teurer als Champignons, aber es lohnt sich tatsächlich diese Pilzart mal zu testen. Sie sind deutlich fester als Champignons und geben nicht so viel Wasser ab. Auch nach dem Braten haben sie immer noch Biss. Ich habe sie schon mehrfach in Rezepten genutzt zum Beispiel bei dem Rezept Putengeschnetzeltes mit Kräuterseitlingen 🍄 Gyros Art in der ActiFry 2 in 1 von Tefal oder bei One Pot – Pute mit Kräuterseitlingen 🍄 und Fusilli in der i Prep & Cook von Krups.

Zutaten

Die Chilischote gibt den Kick

Wenn Ihr es nicht scharf mögt, dann lasst ihr die Chilischote weg, die gibt aber den richtigen Kick! Die Chili ergänzt ganz wundervoll die Paprika und den Ajvar. Zum „Entschärfen“ kann man aber auch erst einmal die Kerne und die weißen Zellwände mit einem Löffel herauskratzen, dann ist die Chili nicht mehr so scharf. Aber ihr könnt natürlich auch Cayennepfeffer oder einfachen Pfeffer zum Würzen nehmen.

Chili

Die Milch machts

Die Konsistenz der Sauce könnt ihr ganz nach der geplanten Verwendung mit Milch jederzeit anpassen. Habt ihr Reis dazu geplant oder Nudeln, gebt ihr ein wenig Milch dazu und schon habe ihr eine etwas dünnere Sauce. Dann müsst ihr natürlich abschmecken, ob ihr nachwürzen musst.

Paprika Sauce

Das Ergebnis ist ein cremiger Traum

Das Ergebnis ist ein wirklich cremiger Gulasch-Traum mit einer extra Note Paprika. So intensiv habt ihr Paprika noch nie geschmeckt. Mit den Röllchen von Frühlingszwiebeln gibt`s noch den Farbtupfer!

cremiges Hühnchen Gulasch

Zutaten:
500 g Hähnchenbrust in mundgerechten Stücken

2 EL Mehl
2 rote Paprika in mundgerechten Würfeln
1 Gemüsezwiebel in mittelgroßen Würfeln
200 g Kräuterseitlinge, ersatzweise Champignons in mittelgroßen Stücken
1 Chilischote kleingehackt
4 EL hocherhitzbares Öl zum Anbraten
300 g Frischkäse
200 g Crème fraîche
3 EL Tomatenmark
5 EL mildes Ajvar
Pfeffer, Salz nach Bedarf
Frühlingszwiebeln, in kleinen Röllchen

Zubereitung:
1. Hähnchen in heißem Öl anbraten bis es bräunt, zwischendurch mit dem Mehl bestäuben, herausnehmen und beiseite stellen

2. Etwas Öl in derselben Pfanne erhitzen und Paprika, Kräuterseitlinge und Zwiebeln zusammen mit der Chili anbraten, so dass sie noch knackig sind
3. Frischkäse, Crème fraîche und Ajvar hinzugeben, gut durchmischen, heiß werden lassen, mit Pfeffer und Salz abschmecken
4. Das gebratene Hähnchen wieder zugeben, erhitzen und anschließend mit etwas Frühlingszwiebelröllchen garniert servieren
5. Dazu passen Nudeln, aber natürlich auch Reis

Ihr habt das Rezept nachgekocht?

Dann würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren berichtet, ob es geklappt hat und wie es euch geschmeckt hat. Ich freue mich auch immer über Verbesserungsvorschläge. 

Gebt mir einen 👍

Wenn Ihr euch das Youtube-Video anschaut, dann würde ich mich natürlich RIESIG über einen 👍 freuen und über ein Abo! Und vergesst nicht die 🔔 anzuklicken, dann seid ihr immer über meine neuesten Videos informiert. Schreibt mir gerne hier in den Kommentar oder unter kochmalschnell@gmail.com, was Ihr sehen wollt!

Das könnte euch auch gefallen

Kommentar verfassen