garnelenalfredo

Knoblauch Garnelen đŸ€ in cremiger Alfredosauce mit Linguini

Hier stelle ich Euch meine Knoblauch Garnelen đŸ€ in cremiger Alfredosauce mit Linguini vor. FĂŒr das Rezept nehme ich immer gerne Linguini. Ihr könnt natĂŒrlich auch Spaghetti oder ganz normale Bandnudeln nehmen, aber ich persönlich finde, dass Linguini am besten passen. Wenn es exklusiver (aber auch teurer!) werden soll, nehmt Scampis anstatt der Garnelen. Die Zutaten fĂŒr dieses köstliche Gericht sind sehr ĂŒbersichtlich und mit Garnelen auch noch erschwinglich.

Zutaten:
250 g Linguine
500 g Garnelen ohne Schwanz und Darm
1 EL Oliven Oil

Âœ GemĂŒsezwiebel
100 g Butter
5 Zehen Knoblauch
80 ml Weißwein
500 ml Sahne
50 g Geriebener Parmesan
50 g Geriebener Mozzarella
œ TL Salz
œ TL Pfeffer
œ TL Chilliflocken
1 EL Petersilie gehackt

Zubereitung:
1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten, abgießen und wegstellen
2. Garnelen mit Parika, Salz und Pfeffer vermischen, kurz wegstellen
3. Öl in der Pfanne erhitzen und die Garnelen von beiden Seiten anbraten, bis sie Farbe haben, wegstellen
4. In derselben Pfanne nun die Butter schmelzen und die Zwiebel gasig dĂŒnsten, Knoblauch dazugeben, anschließen den Wein hinzugeben, einkochen, bis nur noch ÂŒ der FlĂŒssigkeit da ist
5. Sahne dazugeben und aufkochen, 2-3 Minuten leicht köchelnlassen, bis die Sauce dicker wird
6. Parmesan dazugeben und alles zu einer dicken Sauce einkochen
7. Nun die Nudeln und die Garnelen dazugeben und alles gut vermischen
8. In Pastateller geben und mit etwas Petersilie und Parmesan bestreut servieren

2 Kommentare

Kommentar verfassen