thaigurkensalat

Thailändischer Gurkensalat 🥒 erfrischend süß scharf

Hier zeige ich Euch mein Rezept für einen thailändischen Gurkensalat, der herrlich erfrischend ist, wenn es richtig heiß draußen ist. Der Salat passt auch wunderbar zu allem Gegrillten. Ich habe ihn das erste Mal tatsächlich in Thailand gegessen. Als ich sofort zum Koch raste, das „komplizierte“ Rezept zu erfragen, nannte er mir etwas gelangweilt die wirklich übersichtliche Zutatenliste und ich konnte es kaum glauben. Aber, seht selbst, er hatte Recht! Bei mir wird er neben Grillgut auch zu meinen indonesischen Sate-Spießen gereicht, wozu er ebenfalls vorzüglich passt.

Probiert es aus! Denkt daran: Jeder kann kochen!

Schaut Euch das Video an oder ladet das Rezept gleich herunter.

Zutaten:
2 Salatgurken
2 rote Zwiebel
2 Chilischoten
1 Zitrone, den Saft
1 EL brauner Zucker Pfeffer und Salz

Zubereitung:
1. Gurken schälen, halbieren, Kerne herausschaben und die Gurken in Streifen und dann in kleine Stücke schneiden
2. Chilischote nach Schärfewunsch halbieren und entkernen oder mit Kernen in kleine Stücke schneiden, zu den Gurken geben
3. Zitronensaft, braunen Zucker mischen und nach Geschmack mit Pfeffer und Salz mischen
4. Die Flüssigkeit zu den Gurken und den Chilies geben, gut vermischen und anschließend mindestens 2 Stunden im Kühlschank durchziehen lassen
5. Kalt z.B. zu Satéspießen servieren

Folgt mir:

Ein Kommentar

Kommentar verfassen